Heizung | Sanitär | Lüftung | Elektro
Heizung | Sanitär | Lüftung | Elektro

PressemitteilungÖkoFEN macht Häuser stromautark

03.04.2017

ÖkoFEN macht Häuser stromautark

100 % unabhängig – 100 % regenerativ


Auf der Weltleitmesse ISH in Frankfurt präsentierte ÖkoFEN, Europas Spezialist für Pelletheizungen, ein revolutionäres und bisher einzigartiges System, das Einfamilienhäuser unabhängig von der Stromversorgung macht. Mit einem Pelletkessel ist man bei der Wärmeerzeugung immer zu 100 % unabhängig von fossilen Energieträgern. Dank des neuen modularen Systems können Bauherren und Sanierer jetzt auch bei der Stromerzeugung Schritt für Schritt ihre Unabhängigkeit auf 30, 70 oder sogar 100 % steigern. So versorgen ÖkoFEN Pelletkessel, die mit einem Stirlingmotor für die Stromerzeugung ausgestattet sind, in Kombination mit einer Photovoltaikanlage und einem Batteriespeichersystem das Eigenheim energieautark.

 

(Quelle: FEUER & FLAMME Das (Ökofen) Magazin Ausgabe 2017)

 

Weitere Informationen unter www.oekofen.de

Mai 2017

 

 

 

 

 

Wir wollen Mädchen!

 

Nachdem wir in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Jungs zum

 

Anlagenmechaniker für

Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

 

ausgebildet haben, glauben wir, dass es nun an der Zeit ist, der Mädchenquote gerecht zu werden. Jetzt suchen wir Girls, die sich trauen, in eine Männerdomäne vorzudringen. In unserem Beruf hast Du Karrieremöglichkeiten bis zur(m) Meister(in) und sogar bis zum Studium.

 

Bist DU dabei?

 

Übrigens:   Bisher haben alle unsere Auszubildenden die Gesellenprüfung bestanden - zwei davon sogar als jeweils Prüfungsbeste. Jungs können bei uns natürlich nach wie vor diesen Traumberuf erlernen, vielleicht ja demnächst zusammen mit einer "Kollegin".

 

Eure Zukunftsadresse:

Wärmehaus Jürgen Schneider GmbH, Wiesmühle 2, 96342 Stockheim-Reitsch

 

Kommunikation:

Freecall:  0800/7892001  *  Tel. 09261/53468   *   Fax 09261/53360  * mail: info@waermehaus.de

 

Fragt einfach `mal nach.  Ich bin der Jürgen Schneider und stehe für eure Fragen natürlich gerne Rede und Antwort.  Oder bewerbt euch schriftlich.

 

 

März 2017

 

Seit 1. August 2016 bezuschusst die Bundesregierung in Heizsystemen den Austausch alter Heizungs- und Trinkwasser-Zirkulationspumpen gegen Hocheffizienzpumpen sowie den hydraulischen Abgleich. Ein großer Anreiz für private Hausbesitzer und Gebäudebetreiber in Deutschland, sich von alten Stromfressern im Heizungskeller zu verabschieden. Denn die umweltfreundlichste  Kilowattstunde ist die, die gar nicht erst erzeugt werden muss. Auf Antrag bekommen private Hausbesitzer sowie kommunale und gewerbliche Gebäudebetreiber 30 Prozent des Nettobetrages der Handwerkerrechnung als Zuschuss vom Staat.

 

Mehr dazu finden Sie unter www.pumpe-tauschen.de.

 

                                                                (Quelle: SANITÄR+HEIZUNGSTECHNIK 2/2017)

Oktober 2016

 

"Betreutes Heizen"

 

Es gibt die Möglichkeit, Ihre Heizungsanlage in ein Fernwartungs- bzw. überwachungssystem zu integrieren - sofern diese dafür geeignet ist.

Näheres dazu erfahren Sie bei uns.

 

Juli 2016

 

Älter werden - Meinungen anderer

 

"Alt ist man, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft".

(John Knittel)

 

"Die Jüngeren rennen zwar schneller, aber die Älteren kennen die Abkürzung."

(Ursula von der Leyen)

 

"Im Alter versteht man es, Unglücksfälle zu verhüten, in der Jugend sie zu ertragen."

(Arthur Schopenhauer)

 

                                                                   (Quelle: Sanitär+Heizungstechnik 6/2016)

April 2016

 

Unsere Jungs haben die Räume im Erdgeschoss sowie im 1.Obergeschoss im Hauptbau des Kaspar-Zeuß-Gymnasiums gerade mit Deckenstrahlheizelementen ausgerüstet.

April 2016

 

Derzeit wird sich Albert Einstein sicherlich sehr freuen, denn er bekommt in die Räume im Kaspar-Zeuß-Gymnasium in Kronach Deckenstrahlheizung.

Januar 2016

 

Nachher

 

Jetzt sorgt ein moderner Gas-Brennwertkessel für sparsame Wärme im Rathaus Stockheim.

Vorher

 

Ein Heizwertkessel aus den 1970'er Jahren hat über Jahrzehnte hinweg treue Dienste geleistet. Nun wurde er "ausgemustert".

2015-10-21

Alte Schule - neue Wärme!

Seit 21. Oktober 2015 ist die alte Schule in Haig mit einer nagelneuen Brennwert-Zentralheizung ausgerüstet. Die Bewohner sowie die örtlichen Vereine freuen sich nunmehr über eine sparsame Beheizung der Räume auf Flüssiggasbasis.

Die Zentrale - der Brennwertkessel!

 

 

 

Die Hauptverteilung der Wärmezentrale!

2015-10-22

 

Früh übt sich, wer .....!

 

Hier in der Heizzentrale, beim Programmieren der Regelungsmodule, kann man sein Wissen schon einmal gut anwenden.

Ruben at work

2015-10-22

Auch schon einmal probeweise mit vor Ort - unser "Junior"

Ruben Schneider.

2015-09-15

Noch ein Jubilar!

Seit 15 Jahren bei uns und nicht mehr wegzudenken, weil unersetzlich - unser Thorsten Renk.

 

Dafür herzlichen Dank, herzlichen Glückwunsch und weiterhin alles Gute!

2015-09-01

Vor 20 Jahren

Heute vor 20 Jahren hatte unser Alexander seinen ersten Tag bei Wärmehaus. An diesem Tag begann er seine Ausbildung zum Zentralheizungs- und Lüftungsbauer.

Heute ist er eine der Stützen unseres Betriebes.

 

Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!!!

So sah das übrigens vor 20 Jahren aus!

2015-08-15

Spitzentechnologie in Betrieb

Wiederum eine moderne Multianlage mit nachfolgend aufgezählten Features wurde endgültig durch Herrn Reinsch von ÖkoFEN in Betrieb gesetzt.

  • Pellet-Heizkessel
  • Großvolumen-Pufferanlage
  • Thermische Solaranlage für Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung
  • Kaminofen-Zuheizung
  • Touch-Display-Regelung
  • Option für Berücksichtigung der Wetterdaten
  • Option zur Fernbedienung und Wartung über Router

 

Herzlichen Glückwunsch nochmals von unserer Seite!

 

2015-08-10

Noch ein Spruch

Wohnraumlüftung bringt Sauerstoff ins Haus - Feuchtigkeit hingegen, trägt sie hinaus.

2015-08-10

Moderne Technologie

  • Mikro-Kraft-Wärme-Kopplung = Wärme- und Stromerzeugung in einem Gerät für die Modernisierung.
  • Stromspeicher = mit dem neuen Stromspeicher können Betreiber von Mikro-KWK-Systemen und Photovoltaikanlagen den Bezug von Netzstrom noch weiter reduzieren.
  • Gas-Adsorptionsheizgerät mit Wärmequelle Erdwärme oder Solarthermie.
  • Sole/Wasser-Wärmepumpe für hohe Vorlauftemperaturen.
  • Effizienzlabel A für Speicher-Wassererwärmer mit Vakuum-Wärmedämmung.

Sprechen Sie zu diesen Themen bitte mit uns - Fragen kostet doch nichts!

2015-08-10

Brennstoffzelle

Reduzierung der CO2-Emissionen bis zu 50%.

Bis zu 40% Energiekosteneinsparung.

Serienproduktion durch Firma VIESSMANN.

Lassen Sie sich informieren.

2015-08-07

Fernbedienung via Smartphone und tablet

Kostenloser Download aus dem Apple Store (iOS) und Google Play Store (Android). Bedienung der Heizungsanlage von zu Hause oder unterwegs. Bekannte Smartphone-Bedienkonzepte. Updates.

Weitere Informationen bei uns.

2015-08-07

Hybridtechnik

Heizen mit Split-Wärmepumpe und Öl- bzw. Gas-Brennwertkessel. Dies bedeutet hohe Betriebssicherheit, niedrige Betriebskosten, preisattraktive Modernisierung, zukunftssichere und flexible Lösung.

Nähere Informationen bei uns.

2015-07-23

Inbetriebnahme einer Hybrid-Kesselanlage

Heute war Starttermin für eine absolut neue Kesseltechnik. Der Hybridkessel "DUOWIN" von Windhager geht bei unserer Stammkundschaft in Betrieb. Diese Hybridanlage besteht aus Stückholzkessel und Pelletseinheit (wenn der Stückholzkessel einmal keine Wärme produziert und auch seitens der Solaranlage kein Wärmeeintrag erfolgt, übernimmt der Pelletkessel die Wärmeerzeugung).

Der Windhager-Kundendiensttechniker hat hier quasi die "Hebammenfunktion" übernommen.

Vielen Dank unserem Kunden für sein Vertrauen.

 

Und dann noch der Hinweis, dass unter bafa.de Fördergelder für solche Anlagen beantragt werden können!

 

2015-03-24

Spruch des Tages:

Ob Heizung - Elektro - Lüftung - Sanitär

wenn's gut werden soll, muss Wärmehaus her.

2015-02-02

Raumklima verbessern

Das Raumklima beeinflusst unser Wohlbehagen. Außerdem kann es bei hoher Luftfeuchtigkeit zu Bauschäden führen. Die WH-R-Tronic-Raumregelung mit Funktechnik verbessert die Energieeffizienz im Gebäude und informiert über die Raumluftqualität. So kann der Bewohner die Luftqualität gezielt verbessern, z.B. durch das Öffnen eines Fensters. Unnötiges Fensterlüften wird vermieden und Energie gespart.

Infos hierzu bekommen Sie bei uns.

2015-01-30

Allstromsensitiver Schutzschalter

Durch die Installation, also den Einbau von z.B. Energiesparpumpen, LED-Beleuchtung oder sonstiger elektronischer Bauteile, kann es passieren, dass der bisher rechtzeitig auslösende RCD-Schutzschalter (FI-Schalter) dies nicht mehr tut, sondern zu spät auslöst. Dies wird verursacht durch die Einwirkung eines Gleichstromanteiles. Es wird empfohlen den Schutzschalter durch einen allstromsensitiven Schalter zu ersetzen. Dies kann Lebensgefahr abwenden!

2014-09-30

Eine neue Photovoltaikanlage geht ans Netz. Mit knapp 7 kWp wird sie dazu beitragen, der jungen Familie, der sie gehört, in der Zukunft Energie zu "schenken".

2014-09-26

Seit heute ist unsere neue Internetseite aktiv. Wir danken unserem Webdesigner -Tobias Becker- recht herzlich für seine Unterstützung!

Kontakt

Jürgen Schneider GmbH
Wiesmühle 2
96342 Stockheim

Telefon: 09261/53468
Fax: 09261/53360
E-Mail: info@waermehaus.de

            info@wärmehaus.de

 

Herzlichen Dank für Ihren Besuch,

Sie sind unser 10.000 +       

...(s)ter Gast.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Schneider GmbH